Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
BMW IBSF WM in Sochi und Para-Sport WM in St Moritz als Highlights

Lausanne (RWH) Der Internationale Bob & Skeleton Verband IBSF (International Bobsleigh and Skeleton Federation) hat den Sportkalender für den vor-olympischen Winter 2016/2017 veröffentlicht. Highlights sind die BMW IBSF Bob + Skeleton Weltmeisterschaften in Sochi (RUS), die Para-Sport-Weltmeisterschaften in St. Moritz (SUI) sowie die BMW IBSF Weltcup Tour.

Acht Rennen in sechsLändern, verteilt auf drei Kontinente absolvieren die Athletinnen und Athleten in der BMW IBSF Bob & Skeleton Weltcup Tour. Die Saison 2016/2017 startet in Nordamerika, mit den Rennen in Whistler (CAN, 28. November – 3. Dezember 2016) und Lake Placid (USA, 12. – 17. Dezember 2016). Im neuen Jahr geht es dann nach Europa mit Beginn in Altenberg (GER, 2. – 8. Januar 2017) und weiter nach Winterberg (GER, 9. – 15. Januar), St. Moritz (SUI, 16. – 22. Januar) und Königssee (GER, 23. – 29. Januar).

Der Höhepunkt der Saison für die Para-Athleten der IBSF steht vom 30. Januar bis zum 5. Februar 2017 mit den IBSF Para-Bob + Para-Skeleton Weltmeisterschaften auf dem Natureis-Kanal des Olympia Bobrun St. Moritz-Celerina (SUI) auf dem Programm. Parallel dazu geht es beim siebten von acht Rennen zum BMW IBSF Weltcup in Innsbruck (AUT) um die vorletzten Weltcup-Punkte des Winters und die WM-Generalprobe.

Im Anschluss an den Innsbruck-Weltcup reisen die Athletinnen und Athleten weiter nach Sochi (RUS), zunächst für eine Internationale Trainings-Woche. Unmittelbar danach geht es für die besten Eiskanal-Sportler der Welt bei den BMW IBSF Bob + Skeleton Weltmeisterschaften 2017 (13. – 26. Februar 2017) um Titel und Medaillen.

Das achte und letzte Rennen zur BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup-Tour 2016/2017 findet dann im Anschluss an zwei weitere Trainings-Wochen auf dem neuen Eiskanal im Alpensia Sliding Center statt, dem Austragungort der Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang (KOR). Der Olympia-Test steht für den 13. – 19. März 2017 im Kalender.©RWH2016

Die IBSF-Highlights für die Saison 2016/2017
1. BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup Whistler (CAN) 28. Nov.-3. Dez. 2016
2. BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup Lake Placid (USA) 12.-17. Dez 2016
3. BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup Altenberg (GER) 2.-8. Jan. 2017
4. BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup Winterberg (GER) 9.-15. Jan. 2017
5. BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup St. Moritz (SUI) 16.-22. Jan. 2017
6. BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup Königssee (GER) 23.-29. Jan. 2017
7. BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup Innsbruck (AUT) 30. Jan. -5. Feb. 2017
IBSF Para-Bob + Pata-Skeleton Weltmeisterschaften 2017 ST. Moritz 30. Jan. -5. Feb. 2017
BMW IBSF Bob + Skeleton Weltmeisterschaften 2017 Sochi (RUS) 13.-26. Feb. 2017
8. BMW IBSF Bob + Skeleton Weltcup PyeongChang (KOR) 13.-19. März 2017





Related Tags

Themenspezifische News