Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF
St. Moritz (RWH) Anna Fernstädt aus Deutschland und Nikita Tregubov aus Russland sind die Junioren-Weltmeister 2018 im Skeleton.

Im Frauen-Skeleton sicherte sich Anna Fernstädt auf dem Olympia Bobrun St. Moritz-Celerina (SUI) mit zwei Lauf-Bestzeiten ihren ersten Junioren-WM-Titel. 0,81 Sekunden betrug ihr Vorsprung vor Titelverteidigerin Yulia Kanakina aus Russland. Susanne Kreher (GER, 1,01 Sekunden zurück) gewann Bronze.

Bei den Männern ging die Goldmedaille an den Gesamtweltcup-Fünften Nikita Tregubov aus Russland, der zum vierten Mal in Folge Junioren-Weltmeister wurde. Teamkollege Vladislav Marchenkov (RUS, 0,93 Sekunden zurück) gewann Silber vor Interkontinental-Cup-Gesamtsieger Felix Keisinger (GER, 1,10 Sekunden zurück).

Ergebnisliste IBSF Junioren-WM 2018 – Frauen-Skeleton

Ergebnisliste IBSF Junioren-WM 2018 – Männer-Skeleton

JWCh 2018 StMoritz 2 MSkel

Related Tags

Themenspezifische News