Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: The BBSA
Buenos Aires (RWH) Skeleton-Trainer Andi Schmid ist Preisträger des IOC Coaches Lifetime Achievement Awards. Das Internationale Olympische Komitee IOC überreichte die Auszeichnung am 5. Oktober in Buenos Aires im Rahmen des Olympism in Action Forums. Der Österreicher wurde unter 98 Nominierungen aus 38 Ländern ausgewählt.
Andi Schmid hatte seine erfolgreichste Zeit als Trainer von 2001 bis 2018 bei British Skeleton. Seine Athleten gewannen Medaillen bei allen fünf Olympischen Winterspielen in Folge seit 2002 sowie bei Welt- und Europameisterschaften. Mit ihm als Trainer wurde Großbritannien eine der führenden Nationen im Sport.

Als Sportler für Österreich war Andi Schmid einer der erfolgreichsten Skeleton-Athleten seiner Zeit. Er gewann die WM 1993, die EM 1987 und holte 1987 und 1988 den Sieg im Gesamtweltcup.

"Ich fühle mich sehr geehrt und bin dankbar, diese Auszeichnung zu erhalten", sagte Andi Schmid. "Ich sehe es als eine weitere Anerkennung der Arbeit des gesamten britischen Skeleton-Programms und des gemeinsamen Erfolgs. Die Olympischen Spiele haben mir und meinem Team so viele schöne Erinnerungen geschenkt und das ist eine weitere davon. British Skeleton hatte so viele Highlights, seitdem der Sport wieder zur olympischen Familie gehört. Ich bin sehr stolz darauf, dass ich diese Momente mit einer so engagierten und außergewöhnlichen Gruppe von Athleten und Betreuern geteilt habe. Es war immer mein Traum, als Athlet bei Olympischen Winterspielen anzutreten, aber da ich vor 2002 aufgehört habe, hatte ich nicht die Möglichkeit dazu. Der Sport hat seitdem so viele Fortschritte gemacht, es ist wunderbar zu sehen, dass Skeleton im olympischen Programm gedeiht. Möge es noch lange so bleiben."

Die IOC Coaches Lifetime Achievement Awards, die jedes Jahr an einen weiblichen und einen männlichen Trainer vergeben werden, sind eine Initiative der IOC Athletes‘ Entourage Kommission, Die Auszeichnung würdigt das Team um die Athleten und die wichtige Rolle der Trainer bei der Unterstützung auf dem Weg zu sportlichen Träumen.

>> Link IOC Pressemeldung

IOC Coaches Award 2018 10 05 awards thumbnail
Photo: IOC

Related Tags

Themenspezifische News