Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Chris Spring
Calgary (RWH) Der Verband Bobsleigh Canada Skeleton hat die Athletinnen und Athleten für den BMW IBSF Bob & Skeleton Weltcup 2015-2016 bekannt gegeben.

Im Skeleton-Sport vertreten die WM-Dritte Elisabeth Vathje und Jane Channell, die in Winterberg hinter ihrer Teamkollegin WM-Vierte wurde, die kanadischen Farben gemeinsam mit Dave Greszczyszyn und Barrett Martineau.

Die zweimalige Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kaillie Humphries sitzt an den Lenkseilen des kanadischen Frauen-Zweierbobs. Als Anschieberinnen sind Melissa Lotholz und Genevieve Thibault dabei.

Piloten der Zweierbob-Schlitten aus Kanada sind der Olympia-Sechste von 2014 Justin Kripps und der WM-Sechste von 2013 Chris Spring. Kripps, der im letzten Winter in der Weltcup-Gesamtwertung im Zweierbob und im Viererbob Rang acht belegte, steuert bei den ersten drei Weltcup-Stationen auch den Viererbob von Kanada. Das Anschieber-Team der beiden Piloten setzt sich zusammen aus Lascelles Brown (Olympia-Zweiter 2006 mit Pierre Lueders, Olympia-Dritter 2010 mit Lyndon Rush), Alex Kopacz, Ben Coakwell, Josh Kirkpatrick, Derek Plug und Tim Randall. ©RWH2015-2016

Related Tags

Themenspezifische News