Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IOC / LYOGOC
Lillehammer/Athen (RWH) Die Olympische Flamme für die zweiten Olympischen Jugend-Winterspiele (Youth Olympic Games, YOG) in Lillehammer (NOR) wurde am 1. Dezember traditionell im Panathinaiko-Stadion der griechischen Hauptstadt Athen entzündet. Wie das Internationale Olympische Komitee IOC auf olympic.org berichtet, wird die Flamme im Anschluss nach Norwegen gebracht, wo der Fackellauf durch alle 19 Provinzen des Landes beginnt.

Entzündet wurde das Olympische Feuer traditionell durch in einem Parabol-Spiegel gebündelte Sonnenstrahlen und dann von einer Priesterin des Hera-Tempels an den ersten Staffelläufer weitergegeben. Vier junge Athleten aus Norwegen und Griechenland starteten den Fackellauf im Stadion, bevor die Flamme ihre Reise nach Norwegen antritt. Am 2. Dezember wird sie am norwegischen Parlament in Oslo feierlich begrüßt. In der Nacht des 12. Februar wird mit der letzten Fackel des Staffellaufs bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Jugend-Winterspiele in Lillehammer das Olympische Feuer entzündet. ©RWH2015-2016



Related Tags

Themenspezifische News