Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Olympic.org
70 junge IBSF-Sportler am Start – Monobob feiert Olympia-Premiere

Lillehammer (RWH) In zehn Tagen, am 12. Februar 2016, beginnen in Lillehammer in Norwegen die zweiten Olympischen Jugend-Winterspiele (Youth Olympic Winter Games, YOG).
Mehr als 1.000 junge Athletinnen und Athleten zwischen 14 und 18 Jahren aus 71 Nationen treten vom 12. bis zum 21. Februar 2016 in 70 Disziplinen aus 15 Sportarten gegeneinander an. Neben den sportlichen Wettkämpfen erwerben die Jugendlichen über das „Learn and Share“-Programm dabei neue Fähigkeiten, lernen andere Kulturen kennen und machen neue Erfahrungen.
Ganz neu im Programm der Winterspiele ist der Monobob. Erstmals in der Olympia-Geschichte starten die jungen Bob-Athletinnen und -Athleten in Lillehammer nicht als Zweier- oder Vierer-Team, sondern sitzen allein in ihrem Gefährt und übernehmen alle Aufgaben als Anschieber, Pilot und Bremser. Die Schlitten werden den Athleten dabei übrigens zugelost, zusätzlich kann sich jeder Pilot einen Satz Kufen aussuchen. Nach dem ersten der zwei olympischen Rennläufe tauscht der Führende den Schlitten mit dem 15., der Zweitplatzierte des Zwischen-Klassements mit dem 14. usw. Damit wird größtmögliche Chancengleichheit in Sachen Material gewährleistet.
Die Bob- und Skeleton-Wettbewerbe bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2016 werden auf der Olympia-Bahn von 1994 unweit des Stadtzentrums ausgetragen. Im Monobob haben sich in den letzten Monaten jeweils 15 Athletinnen und 15 Athleten aus 16 Nationen (AUT, BRA, CAN, CRO, ESP, GBR, GER, JAM, KOR, LIE, NOR, ROU, RUS, SUI, SVK, USA) über die OMEGA IBSF Jugend-Qualifikationsserie ein YOG-Ticket gesichert. Aus 18 verschiedenen Ländern (AUT, BRA, CAN, FRA, GBR, GER, JPN, KOR, LAT, NED, NOR, ROU, RUS, SUI, SWE, TPE, UKR, USA) kommen die je 20 Pilotinnen und Piloten, die bei den olympischen Skeleton-Rennen an den Start gehen.

Der YOG-Zeitplan (Alle Zeiten MEZ):
Skeleton: Freitag, 19. Februar 2016, Lillehammer Olympic Sliding Center
09.00 - 11.30: Skeleton | Frauen
09.40 - 12.10: Skeleton | Männer
Monobob: Samstag, 20.Februar 2016, Lillehammer Olympic Sliding Center
10.00 - 12.00: Bobsleigh | Monobob Frauen
14.00 - 16.00: Bobsleigh | Monobob Männer

Mehr über die Olympischen Jugend-Winterspiele gibt es unter www.olympic.org/yog oder www.lillehammer2016.no. ©RWH2015-2016

Related Tags

Themenspezifische News