Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Viesturs Lacis
Eric Eierdam und Arturs Klots in Führung

Park City (RWH) Skeleton-Pilot Eric Eierdam aus den USA und Monobob-Pilot Arturs Klots aus Lettland liegen zur Halbzeit der IBSF Para-Sport Weltmeisterschaften 2016 in Park City (USA) auf Kurs Richtung WM-Gold.

Eric Eierdam, Para-Weltcup-Gesamtsieger 2015 und 2016, liegt nach dem ersten von zwei Renn-Tagen vor dem Briten Matt Richardson. Brendan Dover aus Australien geht als Dritter in die Halbzeitpause.

Im Para-Monobob führt Arturs Klots aus Lettland vor dem Australier Mark Urquhart. Dritter ist vor dem Final-Tag am Samstag Lonnie Bissonnette aus Kanada, der Gesamtsieger beim IBSF Weltcup 2015/2016.

Die vollständigen Ergebnislisten der ersten IBSF Para-Sport WM gibt es auf www.ibsf.org. Die WM-Läufe drei und vier im Para-Skeleton und Para-Monobob stehen am Samstag, 19. März (ab 17 Uhr Ortszeit Park City/ 00.00 Uhr MEZ – 20. März) auf dem Programm. ©RWH2015-2016

Related Tags

Themenspezifische News