Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Logo PyeongChang 2018
Seoul (RWH) Präsident Yang-ho Cho verlässt mit sofortiger Wirkung das Organisationskomitee für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang (POCOG). Das gab das POCOG in einer Pressemitteilung bekannt. Cho stand dem Komitee seit August 2014 vor, will sich nun aber auf seine Arbeit bei der mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten kämpfenden Hanjin-Gruppe konzentrieren.
„Yang-ho Cho hat POCOG in den vergangenen zwei Jahren exzellent geleitet“, sagte IBSF-Präsident Ivo Ferriani. „ Die Zusammenarbeit zwischen dem Internationalen Bob & Skeleton-Verband IBSF und POCOG war immer sehr gut. Ich habe keinen Zweifel, dass diese gute Partnerschaft weiter Bestand haben wird.“ RWH2016

Related Tags

Themenspezifische News