Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Laura Deas, GBR - Photo: Charlie Booker
Britische Bob- und Skeleton-Teams für BMW IBSF Weltcup nominiert
Bath (RWH) Der britische Verband BBSA (British Bobsleigh and Skeleton Association) hat die Athleten für den BMW IBSF Weltcup 2016-2017 bekannt gegeben. 14 Männer und sechs Frauen starten demnach in der Rennserie, die am 2. und 3. Dezember in Whistler (CAN) beginnt.
Piloten im Bob-Weltcup sind Lamin Deen, Brad Hall und Bruce Tasker mit John Baines, Sam Blanchet, Greg Cackett, Joel Fearon, Tremayne Gilling, Mark Lewis-Francis, Andrew Matthews, Ben Simons und Judah Simpson als Anschieber. Bob-Pilotin Mica McNeill geht mit Montell Douglas, Anya Kay und Mica Moore als Anschieber-Team in die Zweierbob-Rennen.
Dom Parsons und Jack Thomas bilden das britische Team im Skeleton-Weltcup der Männer, bei den Frauen gehen Laura Deas und Olympiasiegerin Lizzy Yarnold, die nach einer Saison Pause ihr Comeback feiert, an den Start. ©RWH2016

Laura Deas, GBR - Photo: Charlie Booker

Related Tags

Themenspezifische News