Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Lausanne (RWH) Am 6. April 2017 findet weltweit der Internationale Tag des Sports für Entwicklung und Frieden (International Day of Sport for Development and Peace, IDSDP) statt. Auf Initiative des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hatten die Vereinten Nationen den Tag im August 2013 ins Leben gerufen, um die Kraft des Sports für sozialen Wandel, Entwicklung, Frieden und Verständigung zu würdigen.

In jedem Jahr zeigen an diesem Tag Internationale, regionale, nationale Sport- und Entwicklungs-Organisationen die Rolle des Sports in der Gesellschaft – sei es durch gesundes Lebensstil, breiten Zugang zum Sport oder Entwicklungs-Möglichkeiten für Gegenden, die von Konflikten, Armut und Ungleichheit betroffen sind.

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die „Whitecard Campaign“ der L’Organisation pour la Paix par le Sport unter der Schirmherrschaft von Albert II von Monaco:https://www.april6.org/en/white-card.html. Wer teilnehmen möchte, macht ein Foto von sich mit einem weißen Blatt Papier – der “White Card” als Zeichen der Unterstützung aller Friedens-Bemühungen weltweit – und postet dieses in den Sozialen Medien unter @peaceandsport #WhiteCard #IDSDP2017 und dem zusätzlichen Tag @IBSFsliding.

Weitere Informationen unter www.peace-sport.org/en und

Peace and Sport auf Facebook: facebook.com/peaceandsport

Peace and Sport auf Twitter: twitter.com/peaceandsport

Peace and Sport auf Instagram: instagram.com/peaceandsport/

©RWH2017

Related Tags