Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: PyeongChang2018
PyeongChang (RWH) Die Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen für die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang wurden bei einem offiziellen Event in der koreanischen Hauptstadt Seoul vorgestellt. Nach einer Pressemeldung des Organisationskomitees POCOG symbolisiert das Design sowohl Tradition und Kultur in Korea, als auch die Olympischen Werte.

Die Medaillen, entworfen vom koreanischen Industrie-Designer LEE Suk-woo, haben einen Durchmesser von etwa neun Zentimeter und wiegen zwischen 493 Gramm (Bronze) und 586 Gramm (Gold). Die Vorderseite zeigt die Olympischen Ringe auf einem Hintergrund von diagonalen Linien. Auf der Rückseite finden sich Sportart, Disziplin sowie das PyeongChang2018-Logo. Der offizielle Titel der Winterspiele steht auf der Seite der Medaillen, darunter auch in dreidimensionalen koreanischen Hangul-Symbolen.

Das Medaillen-Band aus koreanischem Gapsa-Stoff in hellem blaugrün und rot trägt zudem verschiedene Hangul-Symbole und traditionelle Design-Elemente. ©RWH2017

https://www.pyeongchang2018.com/en/press-releases/korean-culture-celebrated-in-pyeongchang-2018-olympic-winter-games-medals

Photos: PyeongChang2018

PyeongChang2018 medals 2 1000 600

Related Tags

Themenspezifische News