Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: Bobsleigh Federation of Russia
Sochi (RWH) Im Sanki Sliding Center, der Olympia-Bahn von Sochi 2014, fanden am Wochenende die Russischen Bob & Skeleton Meisterschaften 2018 statt.

Die Titel bei den Skeleton-Wettbewerben sicherten sich Elena Nikitina und Alexander Tretiakov. Aufs Podium bei den Frauen kamen Renata Khuzina als Zweite und Junioren-Weltmeisterin Yulia Kanakina auf Rang drei. Bei den Männern ging Platz zwei an den Olympia-Zweiten Nikita Tregubov vor Vladislav Semenov.

Im Frauen-Zweierbob siegten zeitgleich die Teams von Alexandra Rodionova und der U23-EM-Zweiten Lubov Chernykh. Polina Nazaruk, Zweite der U23- WM 2018, kam auf Rang drei.

Alexander Kasjanov sicherte sich den nationalen Titel sowohl im Zweier- als auch im Viererbob. Alexey Stulnev und Maxim Andrianov kamen in Sochi jeweils aufs Podium. ©RWH2018

Photos: Bobsleigh Federation of Russia

Related Tags

Themenspezifische News