Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF
Großgmain/Salzburg (RWH) Das Exekutiv-Komitee des Internationalen Bob & Skeleton Verbands IBSF trifft sich am 6. September erstmals nach den turnusmäßigen Wahlen zum gemeinsamen Meeting.

Beim Jahreskongress der IBSF im Juni in Rom wurde Präsident Ivo Ferriani mit großer Mehrheit für seine dritte Amtszeit gewählt. Ihm zur Seite stehen neben Generalsekretärin Heike Größwang die Vizepräsidenten für Sport (Darrin Steele, USA), für Marketing und Events (David Tomatis, MON), für Finanzen und Verbands-Angelegenheiten (Andreas Trautvetter, GER), für Internationale Angelegenheiten (Stefaan Freeling, BEL), für Kommunikation (Przemyslaw Piesiewicz, POL) sowie für Recht (Martins Dambergs, LAT). Auch Peter van Wees (NED), der als amtierender Athleten-Vertreter Mitglied der IBSF-Exekutive ist, wird an dem Meeting in Großgmain teilnehmen.

Auf dem Programm des Treffens im IBSF-Büro in Großgmain bei Salzburg stehen unter anderem die Planung und Koordinierung der nach-olympischen Saison, das Entwicklungsprogramm sowie die neue Disziplin Frauen-Monobob. ©RWH2018

Related Tags

Themenspezifische News