Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: FIBA
Lausanne (RWH) Der Internationale Bob- und Skeleton-Verband (IBSF) trauert um Patrick Baumann. Der 51 Jahre alte Schweizer verstarb völlig unerwartet am Samstag in Buenos Aires wo derzeit die Olympischen Jugendspiele stattfinden.
Patrick Baumann, seit 2007 IOC Mitglied, war Generalsekretär des Internationalen Basketballverbandes (FIBA). Zudem stand er dem Organisationskomitee der Olympischen Jugendspiele Lausanne 2020 vor. Die Vereinigung aller Internationalen Sportverbände, GAISF, leitete er seit 2016 als Präsident.
„Wir haben kaum Worte um zu beschreiben was wir in dieser Zeit fühlen. Mit Patrick Baumann verlieren wir nicht nur einen herausragenden Sportfunktionär sondern vielmehr einen inspirierenden Kollegen, der vielen ein Vorbild war. Mit seiner freundlichen und positiven Art wird er immer in unseren Herzen bleiben.  Unser Mitgefühl gilt seiner Frau, den beiden Kindern und seiner Familie.“, sagt IBSF Präsident Ivo Ferriani.
Das IOC hat seine Flaggen sowohl in Lausanne als auch bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires für drei Tage auf Halbmast gesetzt. Bereits am Sonntag traf sich das IOC sowie Vertreter der Internationalen Verbände, Offizielle und Athleten der FIBA im Gedenken an Patrick Baumann in Buenos Aires.

Photo: FIBA

https://www.olympic.org/news/death-of-patrick-baumann-ioc-member

Related Tags

Themenspezifische News