Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF / Charlie Booker
Meldung als PDF

Christina Hengster, ehemalige Bobpilotin aus Österreich, wurde von den IBSF Athleten zur neuen Vorsitzenden der IBSF Athleten Kommission (AC) gewählt, sie wird Peter van Wees (NED) ersetzen, der dieses Amt zwei aufeinanderfolgende Wahlperioden innehatte. Die Wahl wurde in den vergangenen Tagen auf allen Wettkampfserien der IBSF durchgeführt. Die 32-jährige Österreicherin erhielt 181 Stimmen, während die Deutsche, ehemaligen Skeleton Athletin Anja Selbach, 112 Stimmen erreichte. Die Vorsitzende der Athleten Kommission ist auch Mitglied des IBSF Exekutiv Komitees.

Katie Tannenbaum, aktive Skeleton Athletin von den Amerikanischen Jungferninseln, wurde als Vertreterin der Skeleton Athletinnen in das Athleten Komitee gewählt.

Da es keine Kandidaten für Frauen- und Männerbob, Männer-Skeleton sowie Para Sport gab, wird das IBSF Exekutiv Komitee in seiner Frühjahrssitzung beschließen, ob diese in einer später durchzuführenden Wahl besetzt werden sollen.

IBSF Präsident Ivo Ferriani: „Wir sind erfreut, Christina Hengster als Vorsitzende der unserer Athleten Kommission und neues Mitglied des IBSF Exekutiv Komitees willkommen zu heissen. Sie war immer eine faire und respektierte Athletin, ehrgeizig und fokussiert. Ich bin mir sicher, sie wird die IBSF Athleten und deren Bedürfnisse ausgesprochen gut repräsentieren. Wir freuen uns, Sie in unserem Exekutiv Komitee zu haben!“

Related Tags

Themenspezifische News