Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF / Viesturs Lacis
Lake Placid (RWH) Die Bob-Piloten Brittany Reinbolt und Codie Bascue sind die US-Meister 2019 im Frauen-Zweierbob sowie der Kombinationswertung aus Männer-Zweierbob und Viererbob. Wie der Verband USA Bobsled & Skeleton (USABS) mitteilte, sicherten sich Brittany Reinbolt und Anschieberin Lauren Gibbs sowie Codie Basue mit seinem Team Josh Williamson, Frank Del Duca und Jimmy Reed damit auch einen Platz im Team für den BMW IBSF Weltcup 2019/2020.

Die Titel der US-Meisterschaften im Frauen- und Männer-Skeleton wurden nach vier Läufen vergeben. Kendall Wesenberg und Austin Florian gewannen jeweils ihren ersten Meister-Titel sowie einen Startplatz im BMW IBSF Weltcup-Team.

Den ersten Wettbewerb im Frauen-Monobob in Lake Placid gewann Nicole Vogt. ©RWH2019

>> Infos und Ergebnisse

Related Tags

Themenspezifische News