Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IOC / Christophe Moratal

Heike Größwang und Martins Dambergs vor Ort in Lausanne

Lausanne (RWH) Zum dritten Internationalen Forum für Integrität im Sport (International Forum for Sports Integrity, IFSI) kamen führende Persönlichkeiten aus dem Sport und internationalen Organisationen im IOC-Hauptquartier in Lausanne zusammen. Zusammen mit mehr als 100 Interessenvertretern nahmen für den Internationalen Bob & Skeleton Verband IBSF Generalsekretärin Heike Größwang und der Vizepräsident für Rechtsangelegenheiten, Martins Dambergs, am Forum teil.

Alle Beteiligten bekräftigten ihre Entschlossenheit, ehrliche Athlet*innen und fairen Wettbewerb zu schützen. Auf dem Forum wurde eine neue Veröffentlichung mit dem Titel „Mechanismen zur Berichterstattung im Sport: Ein praktischer Leitfaden für Entwicklung und Umsetzung“ veröffentlicht. Der Leitfaden enthält Informationen zu bewährten Praktiken für Sportorganisationen. In dem Dokument geht es beispielsweise um die Übermittlung und Behandlung von Meldungen zu Fehlverhalten, einschließlich Manipulationen, Belästigungen, Doping und Korruption.

>> IOC-Pressemeldung mit weiteren Infos zum IFSI


Photo: IOC / Christophe Moratal

Related Tags

Themenspezifische News