Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: IBSF

 

Schellmoser, Nydegger, Popescu und Gisler vorn

Königssee (RWH) Mit den Rennen Nummer drei und vier der OMEGA Jugend-Serie im Monobob- und Skeleton-Sport ging die Qualifikations-Phase für die Olympischen Jugend-Winterspiele (YOG) 2020 in die Halbzeit.

Im Skeleton-Sport traten am Königssee (GER) insgesamt 36 Jugend-Athlet*innen - 22 Frauen und 14 Männer – aus 15 Nationen an. Bei den Frauen führt nach drei Siegen in vier Rennen Josefa Schellmoser (GER) vor Teamkollegin Elisabeth Schroedel, die das vierte Saison-Rennen am Königssee gewann. Die Russin Anastasia Tsyganova, in Lillehammer (NOR) zwei Mal auf dem Podium und am Königssee zwei Mal Vierte, belegt derzeit Rang drei. Bei den Männern gelang Lukas Nydegger (GER) die bislang perfekte Rennserie. Der 17 Jahre alte Deutsche blieb in allen vier Rennen siegreich und führt das Ranking mit idealen 300 Punkten an. Der Lette Elvis Weinbergs, vier Mal Zweiter, belegt Rang zwei vor Dmitry Knysh aus Russland.

Im Jugend-Monobob bestritten am Königssee 14 Frauen und 25 Männer aus 15 Ländern die Rennen der OMEGA Jugend-Serie. Bei den Frauen führt in der Gesamtwertung die Rumänin Georgeta Popescu vor Viktoria Cernanska (SVK), die beide zwei der vier Rennen gewonnen haben. Rang drei belegt Celine Harms aus Deutschland. Bei den Männern verteidigte der Schweizer Fabian Gisler mit Platz acht im ersten sowie einem einem Sieg im zweiten Rennen am Königssee seine Führung. Alexander Czudaj (GER), Sieger des ersten Königssee-Rennens, ist Gesamt-Zweiter vor Andrei Nica aus Rumänien.

>> Resultate

Die OMEGA Jugend-Qualifikations-Serie besteht aus acht Rennen auf vier Bahnen, davon je zwei in Europa (Lillehammer/NOR und Königssee/GER) sowie Nordamerika (Lake Placid und Park City in den USA). Aus den vier besten Resultaten pro Athlet*in berechnet sich das IBSF Jugend-Ranking als Grundlage für die YOG-Quotenplätze pro Nation. Insgesamt sind bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne (9. – 22. Januar 2020) 40 Skeleton- und 36 Monobob-Athlet*innen startberechtigt, jeweils zur Hälfte Frauen und Männer.

Die nächsten Rennen der OMEGA Jugend-Serie sind in Park City (USA, 20. - 21. November).

>> Zeitplan OMEGA IBSF Jugend-Serie

>> YOG-Qualifikation Skeleton

>> YOG-Qualifikation Monobob

Monobob M Königssee 2 1000 600Monobob W Königssee 2 1000 600Skeleton M Königssee 1 1000 600Skeleton W Königssee 1 1000 600

Related Tags

Themenspezifische News