Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 

Lausanne (RWH) Erstmals in der 124-jährigen Geschichte werden Olympische Spiele verschoben. Wegen der weltweiten COVID-19-Pandemie werden die Olympischen Sommerspiele, die ursprünglich vom 24. Juli bis 09. August 2020 in Tokio stattfinden sollten, verschoben. Das gab das IOC in einer gemeinsamen Pressemeldung mit dem Organisationskomitee der Olympischen Sommerspiele Tokio 2020 bekannt.

Laut IOC sollen die Spiele nach dem Jahr 2020, aber spätestens im Sommer 2021 stattfinden.

Related Tags

Themenspezifische News