Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: IBSF / Viesturs Lacis - Logo: FISI

IBSF-Präsident Ivo Ferriani unter den Gästen

Mailand (RWH) Der italienische Wintersportverband FISI (Federazione Italiana Sport Invernali) feierte am 6. Oktober sein 100-jähriges Bestehen. Unter den geladenen Gästen befand sich auch Ivo Ferriani aus Italien, der Präsident des Internationalen Bob & Skeleton-Verbandes IBSF (International Bobsleigh & Skeleton Federation).

Der FISI, Mitglied der IBSF seit 1927, war einer der ersten Wintersportverbände, die an der IBSF (gegründet 1924) teilnahmen. Mit zwölf olympischen Medaillen, darunter viermal Gold, sowie 51 Weltmeisterschaftsmedaillen, darunter zwölfmal Gold, gehört Italien zu den erfolgreichsten Nationen in der Geschichte des Bobsports.

Bei den BMW IBSF Weltmeisterschaften 2020 in Altenberg (GER) gewannen Valentina Margaglio/Mattia Gaspari beim ersten Skeleton-Mixed-Wettbewerb überraschend die Bronzemedaille. Für Italien war es die erste Skeleton-Medaille bei Weltmeisterschaften. ©RWH2020

>> FISI Pressemeldung


Photos: IBSF / Viesturs Lacis - Logo: FISI

Related Tags