Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: IBSF

Peking (IBSF/RWH) Eine Expertengruppe des Internationalen Bob & Skeleton Verbandes (IBSF) und des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) unter der Leitung von IBSF-Präsident Ivo Ferriani und dem Technischen Direktor der FIL, Christian Eigentler, begleitete die Testfahrten vor der Homologation im Yanqing Sliding Center, Austragungsort Olympischen Winterspiele 2022 in Peking.

Die Testläufe bestritten die chinesische Bob- und Skeleton-Nationalmannschaft sowie internationale Rennrodel-Athlet:innen.

Die Abschlusssitzung fand am Samstag, 31. Oktober, mit dem Vizepräsidenten des Organisationskomitees Peking 2022 (BOCOG), Yang Shu'an, leitenden Exekutiv-Mitgliedern des BOCOG, dem technischen Designer der Bahn Uwe Deyle sowie der Experten von IBSF und FIL sowie der Athlet:innen vor Ort statt.

"Wir haben eine hervorragend präparierte Strecke gesehen und waren beeindruckt von der reibungslosen und perfekt organisierten Veranstaltung, die aufgrund der COVID-19-Pandemie unter strengen Hygienemaßnahmen stattfand! Dies war definitiv die beeindruckendste Pre-Homologation, die wir je gesehen haben. Wir freuen uns schon jetzt auf die Detail-Arbeit für den Olympia-Test im März 2021. Ich möchte dem Organisationskomitee Peking 2022 für die hervorragende Arbeit danken, die es bisher geleistet hat. Zudem ein riesiges Dankeschön an die chinesischen Athletinnen und Athleten und ihre Trainer für die Durchführung der Testläufe", sagte IBSF-Präsident Ivo Ferriani.

"Ich bin seit den 1980er Jahren bei Homologierungen dabei, aber das war nicht nur hervorragend, sondern fantastisch. Das Beste, was ich gesehen habe“, sagte FIL-Experte Walter Plaikner.  

Die Expertengruppe bestehend aus Giacomo Dariz, Vorsitzender der Bahnbau Kommission, unterstützt von Jos Mattli (Bob Delegierter), Michael Grünberger (Skeleton Delegierter), Gatis Guts (Assistent Delegierter), Maarten Verstraete (IBSF TV Direktor) and Dr. Christian Schneider (Voristzender der IBSF Medizinischen Kommission) sahen nach modernsten Methoden präpariertes Eis und eine perfekte Organisation auf allen Ebenen. Zum Schutz aller Teilnehmer der Pre-Homologation wurde ein strenges Hygienekonzept aufgestellt.

Die Internationale Trainingswoche (ITW) und der BMW IBSF Bob & Skeleton World Cup im Yanqing Sliding Center finden zwischen dem 25. Februar und 14. März 2021 statt.


Pre homologation Beijing IBSF Ivo talk athletes 2 webYanQing Sliding Center Oct 2020YanQing Sliding Center Oct 2020 test bobsleigh 1YanQing Sliding Center Oct 2020 test skeleton 1

Related Tags

Themenspezifische News