Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: IBSF / Viesturs Lacis

Lausanne (RWH) Das Finale zum BMW IBSF Weltcup 2020/2021 findet in Innsbruck (AUT) statt. Neuer Termin ist Ende Januar (24. – 31. 01. 2021). Das Weltcup-Finale war ursprünglich für Beijing (CHN) Anfang März geplant.

Das letzte Saison-Rennen im BMW IBSF Weltcup endet nun mit Rennen im Frauen-Skeleton, Männer-Skeleton, Frauen-Zweierbob, Männer-Zweierbob und Viererbob sowie der Frauen-Monobob Weltserie.

Der an diesem Termin vorgesehener Skeleton-Europacup und Interkontinentalcup wurde auf die Woche vom 15. bis 20. Februar verschoben.

Der Internationale Bob & Skeleton Verband IBSF bedankt sich bei allen Rennveranstaltern, die sofort ihr Interesse an der Ausrichtung des Weltcups gezeigt und Unterstützung angeboten haben, insbesondere beim Innsbrucker OlympiaWorld Management Team. ©RWH2020

Related Tags

Themenspezifische News