Photos: IBSF / Viesturs Lacis

Lausanne/Whistler (RWH) Der IBSF Nordamerika-Cup in Whistler (CAN, geplant vom 01. bis 15. März 2021), fällt aus – Grund sind die sich ständig ändernden Umstände in Folge der COVID 19 Pandemie, die den Nationalverbänden keine verlässliche Reiseplanung erlauben. Diese Entscheidung wurde in Absprache des Internationalen Bob & Skeleton Verband IBSF mit Bobsleigh Canada Skeleton (BCS) getroffen.

BCS prüft die Möglichkeit, ein von der IBSF international sanktioniertes Rennen (Art 4.7 Internationales Reglement) auszurichten für die Athlet:innen, die in Kanada sind und nach Whistler reisen können. Weitere Informationen dazu werden so bald wie möglich bekannt gegeben.

Die IBSF bedankt sich bei BCS und Whistler Sport Legacies (WSL) für die Bemühungen in den letzten Monaten, die Veranstaltung auszurichten und freut sich auf die Events in der kommenden Saison.

2020_Internationales_Reglement_BOB_Änderungen_hervorgehoben_26_Okt_20.pdf (ibsf.org)

2020_Internationales_Reglement_SKELETON_cl-version_26_Okt_20_updlink.pdf (ibsf.org)

Related Tags

Themenspezifische News