Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Logo WADA

Erste Veranstaltung mit COVID-19-Update zu Tests und Impfungen

Montreal (RWH) Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) setzt auch 2021 ihre Webinar-Reihe von und für Athletinnen und Athleten fort.

Athlet:innen und andere Interessierte können sich ab sofort für das erste Webinar der Reihe mit dem Titel "2021-Update zu COVID-19 und sauberem Sport" anmelden. Termin ist der 25. Februar von 13-14:00 EST / 7.00-8.00 Uhr MEZ, Themen sind die Auswirkungen von COVID-19 auf Athlet:innen und das Anti-Doping-System.

>> Anmelde-Link

Der Vorsitzende des WADA-Athletenkomitees, der frühere Skeleton-Athlet Ben Sandford, wird zusammen mit einer Expert:innen-Runde die aktuellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Anti-Doping-System diskutieren. Dazu gehört auch eine Fragerunde zu Tests, der Rolle der Impfstoffe und die weitere Entwickung.

"Die Situation mit COVID-19 entwickelt sich immer weiter, daher will die WADA die Athleten über die Auswirkungen der Pandemie auf das Anti-Doping auf dem Laufenden halten und ihre Fragen zu Impfstoffen beantworten", sagte Ben Sandford. "Wir wollen die Sportlerinnen und Sportler mit aktuellen Informationen versorgen und ihre Gedanken anhören und darauf eingehen."

Die Webinar-Reihe ist eine Initiative, die 2020 vom Athletenkomitee der WADA ins Leben gerufen wurde und einen interaktiven Austausch der Agentur mit Athlet:innen weltweit ermöglicht. Weitere Webinare sind in den nächsten Wochen geplant.

>> WADA-Pressemeldung

Related Tags

Themenspezifische News