Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Winterberg track, Photo: IBSF / Viesturs Lacis

IBSF-Kongresse 2022 und 2023 in Lausanne und Jamaika

Lausanne (RWH) Winterberg (GER) und Lake Placid (USA) sind die Gastgeber für die IBSF Bob & Skeleton Weltmeisterschaften 2024 und 2025. Die Delegierten des Jahreskongresses 2021 des Internationalen Bob- und Skeleton Verbands IBSF gaben die Bewerbungen der beiden Bahnen ihe Zustimmung.

Auf Beschluss des Kongresses wird Winterberg auch die IBSF-Junioren-Weltmeisterschaften 2023 ausrichten. Lake Placid richtet die IBSF-Sommer-Anschub-Weltmeisterschaften 2022 in den neuen Trainingsanlagen mit Indoor-Eisstartbahn aus, die diesen Sommer eröffnet wurden.

Der IBSF-Kongress 2022, im 99. Jahr des Bestehens des olympischen Wintersportverbands, wird in der olympischen Hauptstadt Lausanne (SUI) stattfinden. Der Kongress 2023 wurde einstimmig an Jamaika vergeben. Der jamaikanische Bob- und Skeletonverband war ursprünglich Gastgeber für den Kongress 2021, der dann aufgrund von COVID-bedingten Reisebeschränkungen auf ein virtuelles Format umgestellt wurde. ©RWH2021


Lake Placid track skeleton VL

Related Tags

Themenspezifische News