Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Trang Tran Thi Doan / Nguyen Chau first IBSF winners from Vietnam; Photo: KBSF

PyeongChang (RWH) Erstmals überhaupt ist bei der Siegerehrung nach einem IBSF-Rennen die Nationalhymne von Vietnam gespielt worden. Bei internationalen Korea-Cup in PyeongChang gewannen die Vietnamesinnen Trang Tran Thi Doan / Nguyen Chau im Frauen-Zweierbob. Der Nationalverband Skating Federation of Vietnam ist seit 2021 IBSF-Mitglied. Zweite wurde die Nordamerika-Cup-Gesamtsiegerin von 2018 Kim Yooran mit Joo Hyeongwon vor den Thailänderinnen Sumita Sattaporn / Karuna Paenmuek.

Anschieberin Paenmuek war zuvor auch im Frauen-Skeleton angetreten, dort wurde sie Fünfte. Den Korea-Cup im Frauen-Skeleton gewann Kim Eunji (KOR) vor Teamkollegin Yang Seokju und Khanh Nguyen aus Vietnam.

Im Männer-Zweierbob gingen die drei Podiumsplätze an das Heim-Team aus Korea: Kim Jinsu / Kim Hyeonggeun gewannen vor Suk Youngjin / Shin Ye Chan. Won Yunjong, Weltcup-Gesamtsieger von 2016, wurde mit Anschieber Kim Donghyun Dritter.

Das Rennen im Männer-Skeleton auf der Olympiabahn von 2018 in PyeongChang gewann der Olympia-Zehnte von Peking Jung Seunggi (KOR) vor Landsmann Kim Jisoo sowie Jonathan Yaw aus Malaysia. ©RWH2022


Photos: KBSF

Korea Cup 2022 2manBobKorea Cup 2022 2womBobKorea Cup 2022 allKorea Cup 2022 MSkelKorea Cup 2022 WSkel

Related Tags

Themenspezifische News