Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Sergei Mukhin
Sochi (RWH) Formel-1-Pilot Daniil Kvyat aus Russland war im Vorfeld des vierten Rennens der Formel-1-Saison 2016 am 1. Mai auf dem Sochi Autodrom zu Gast im Sanki Sliding Center. Am Schauplatz der Eiskanal-Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen 2014 ließ sich Daniil Kvyat einen Tag nach seinem 22. Geburtstag unter anderem von Bob-Pilot Alexander Kasjanov (RUS), im Viererbob Olympia-Vierter von 2014 und EM-Zweiter und Gesamtweltcup-Zweiter 2015, vom Schlitten über das Team bis hin zur Bahn alles rund um den Bob-Sport zeigen und erklären.
„Ich bin überzeugt, dass Bob-Sport und Formel 1 viel gemeinsam haben“, sagte Daniil Kvyat, der aktuell auf Platz sieben der Fahrerwertung liegt, in einem Interview auf f1news.ru. „Es geht um das richtige Lenken und die Ingenieure legen eine Menge Aufmerksamkeit auf die Aerodynamik. Beides ist hochklassiger Teamsport und manchmal kann der Unterschied in den Ergebnissen sehr klein sein. ©RWH2016

Photo: Sergei Mukhin

Related Tags

Themenspezifische News