Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Tianna Bartoletta, Photo: USABS
Rio de Janeiro (RWH) Tianna Bartoletta aus den USA hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Gold im Weitsprung gewonnen. Die 30-Jährige war im Winter 2012/2013 Anschieberin im US-Bob-Team. Mit Pilotin Elana Mayers Taylor wurde sie beim Auftakt-Weltcup in Lake Placid (USA) Dritte. 2012 in London hatte Tianna Bartoletta, noch unter ihrem Geburtsnamen Madison, ebenfalls Olympia-Gold gewonnen, damals mit der US-Sprintstaffel. Auch in dieser Disziplin ist die Weitsprung-Weltmeisterin von 2005 in Rio noch am Start.
Jazmin Sawyers (GBR), die 2012 in Innsbruck mit Pilotin Mica McNeill Zweierbob-Silber bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Innsbruck gewonnen hatte, wurde im olympischen Weitsprung-Finale von Rio Achte. ©RWH2016

Tianna Bartoletta, Photo: USABS

Related Tags

Themenspezifische News