Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF
Mamaia (RWH) Die russischen Bob-Piloten Nadezhda Sergeeva im Frauen-Zweierbob und Alexey Stulnev im Viererbob sind die Sieger der IBSF Sommer Anschub-WM 2016.

Nadezhda Sergeeva und Anschieberin Yulia Shokshueva gewannen das WM-Rennen der Bob-Athletinnen in Mamaia, einem bekannten Ferien-Resort an der rumänischen Schwarzmeer-Küste. Andreea Grecu/Olivia Vild vom Gastgeber-Land Rumänien wurden Zweite und gewannen WM-Silber vor Laura Nolte/Lena Zelichowski (GER) auf dem Bronze-Rang.

Anschub-Weltmeister 2016 im Viererbob wurde Pilot Alexey Stulnev (RUS) mit seinen Anschiebern Maxim Mokrousov, Vasiliy Kondratenko und Roman Koshelev. WM-Silber ging an Zweierbob-Anschub-Weltmeister Dominik Dvorak (CZE) mit David Egydy, Jakub Nosek und Jan Sindelar. Die Brasilianer Edson Bindilatti/Denis Parreira/Odirlei Pessoni/Rafael Souza holten Bronze.

Die Resultate der IBSF Sommer Anschub-Weltmeisterschaften 2016 in Mamaia gibt es auch auf www.ibsf.org, auf Facebook und Twitter (@IBSFsliding). ©RWH2016



Related Tags