Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Viesturs Lācis
Elana Meyers Taylor Zweite vor Christina Hengster

Altenberg (RWH) Zweiter Saisonsieg für Olympiasiegerin Kaillie Humphries. Beim dritten Rennen zum BMW IBSF Weltcup in Altenberg (GER) gewann die Kanadierin mit Anschieberin Melissa Lotholz mit 0,70 Sekunden Vorsprung vor dem US-Duo Elana Meyers Tayor/Kehri Jones. Christina Hengster/Sanne Dekker aus Österreich wurden Dritte (0,78 Sekunden zurück).

An Vannieuwenhuyse/Sara Aerts aus Belgien, Dritte nach dem ersten Rennlauf, verpassten ihren ersten Podestplatz im Weltcup am Ende auf Platz vier um gut zwei Zehntelsekunden.

Christin Senkel aus Deutschland, als Anschieberin von Sandra Kiriasis 2010 in Whistler Olympia-Vierte, beendete ihr Weltcup-Debüt als Pilotin mit Ann-Christin Strack auf Rang elf.

In der Gesamtwertung zum BMW IBSF Weltcup 2016/2017 führt weiterhin Titelverteidigerin Kaillie Humphries (CAN, 650 Punkte). Jamie Greubel Poser (USA, 609), in Altenberg Fünfte, ist Gesamt-Zweite vor Christina Hengster (AUT, 586). ©RWH2016-2017

Photos: Viesturs Lācis

Related Tags

Themenspezifische News