Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Viesturs Lacis
Hinwil (RWH) Der Verband Swiss Sliding hat das Schweizer Bob-Team für den BMW IBSF Weltcup bekannt gegeben.
Pilot Rico Peter, im vergangenen Winter Gesamtweltcup-Zweiter im Viererbob, wurde demnach für die gesamte Weltcup-Saison 2017/2018 im Zweier- und Viererbob nominiert. Beat Hefti, Olympia-Zweiter von Sochi im Zweierbob, ist zunächst bei den ersten drei Rennen in Lake Placid, Park City (beide USA) und Whistler (CAN) dabei. Für Weltcup Nummer vier in Winterberg (GER) wurde Clemens Bracher nominiert. Wer im Anschluss daran bei Weltcup und EM in Innsbruck (AUT) neben Rico Peter an den Start geht, will Swiss Sliding nach den Resultaten der ersten Weltcups entscheiden.
Beim Frauen-Zweierbob vertritt Pilotin Sabina Hafner in den ersten fünf Weltcup-Rennen die Schweizer Farben. In Winterberg und Innsbruck ist zudem Martina Fontanive dabei. ©RWH2017

Photo: Viesturs Lacis

Related Tags

Themenspezifische News