Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF / Charlie Booker
Arnhem (RWH) Die frühere Bob-Pilotin Esmé Kamphuis (NED) ist von den Sportlern der Niederlande in die Athleten-Kommission des Nationalen Olympischen Komitees (NOC*NSF) gewählt worden. Das gab die 35-Jährige via Twitter bekannt. 

Esmé Kamphuis begann ihre Laufbahn als Leichtathletin. Zum Bob-Sport wechselte sie 2005 und nahm an zwei Olympischen Winterspielen teil. 2014 in Sochi verpasste sie als Vierte eine Olympia-Medaille nur knapp. Im Weltcup war Esmé Kamphuis 2013 Gesamt-Fünfte, holte 2014 mit Judith Vis als Anschieberin EM-Bronze und war 2011 und 2013 WM-Sechste.

Esmé Kamphuis arbeitet als Gynäkologin und wurde im November 2017 Mutter eines Sohnes. In der zwölfköpfigen NOC*NSF-Athleten-Kommission vertritt Esmé Kamphuis mit Shorttracker Freek van der Wart den Bereich Wintersport. ©RWH2018

https://www.nocnsf.nl/nieuws/corporate-nieuws/nocnsf-atletencommissie-op-volle-sterkte

Photos: IBSF / Charlie Booker

Related Tags