Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF / Eugen Eslage
Ottawa (RWH) Justin Kripps und Alexander Kopacz, Olympiasieger 2018 im Männer-Zweierbob, sind für die 41. Canadian Sport Awards nominiert. Wie AthletesCAN, die nationale Athleten-Organisation, meldet, ist das Duo eins von vier nominierten Teams in der Kategorie „Partner des Jahres“.

Beim Olympischen Rennen in PyeongChang (KOR) waren Justin Kripps/Alexander Kopacz nach vier Rennläufen auf die Hundertstelsekunde zeitgleich mit den Deutschen Francesco Friedrich/Thorsten Margis (GER). Kripps/Kopacz sorgten mit ihrem Olympiasieg für die zweite Goldmedaille für Kanada im Männer-Zweierbob - 20 Jahre nach dem Sieg von Pierre Lueders/David MacEachern 1998 in Nagano (JPN).

AthletesCAN gibt die 18 Gewinner der verschiedenen Kategorien am 20. September bei einem Gala-Event in Ottawa bekannt. ©RWH2018

Photos: IBSF / Eugen Eslage

>> Meldung AthletesCAN

Related Tags

Themenspezifische News