Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Claudia Metten / cm-futuredesign
Auch Dennis Pihale, Andreea Grecu und Christoph Hafer gewinnen in Winterberg 

Winterberg (RWH) Die deutsche Bob-Pilotin Laura Nolte, Jugend-Olympiasiegerin von 2016 im Monobob, hat beim IBSF-Europacup ihren ersten Sieg in der Rennserie gefeiert. Mit Anschieberin Deborah Levi verwies die 20-Jährige im ersten Rennen in Winterberg (GER) Junioren-Weltmeisterin Andreea Grecu aus Rumänien mit Teodora Vlad auf den zweiten Platz. Rang drei ging an Australien mit Breeana Walker/Jamie Scroop. Im zweiten Frauen-Zweierbob-Rennen siegte dann Andreea Grecu vor Laura Nolte und Anne Lobenstein (GER).

Im Männer-Zweierbob hatten zuvor Dennis Pihale/Lukas Frytz ihren ersten Europacup-Sieg gefeiert. Junioren-Weltmeister Richard Oelsner mit Issam Ammour wurde Zweiter vor Christoph Hafer/Christian Hamers (alle GER).

Im Viererbob gingen in Winterberg beide Siege an den Europacup-Gesamtsieger von 2018 Christoph Hafer. Patrick Baumgartner aus Italien, Jugend-Olympiasieger von 2012, wurde jeweils Zweiter. Die dritten Plätze gingen an die Teams von Rostislav Gaitiukevich (RUS) und U23-Weltmeister Richard Oelsner (GER).

Der IBSF Europacup Bob geht vom 10. bis zum 12. Januar 2019 in Innsbruck (AUT) weiter. Für die europäischen Viererbob-Teams wird das achte und letzte Saison-Rennen am Samstag (12.Januar) auch als Junioren-Europameisterschaft gewertet. ©RWH2019

Related Tags

Themenspezifische News