Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Heinz Gasser
Jugend-Olympiasieger gewinnt auch Europacup-Gesamtwertung

Innsbruck (RWH) Bob-Pilot Patrick Baumgartner aus Italien, Jugend-Olympiasieger von 2012 im Zweierbob, ist der Junioren-Europameister im Viererbob.

Der 24-Jährige gewann mit Mattia Variola, Lorenzo Bilotti und Alex Verginer das Finale zum IBSF Europacup 2018/2019 in Innsbruck und holte sich damit auch den Titel in der Junioren-EM-Wertung. Silber ging an das Team von Rostislav Gaitiukevich aus Russland vor U23-Weltmeister Richard Oelsner (GER) mit Bronze.

Die U23-Wertung der Junioren-Europameisterschaften im Viererbob gewannen Mihai Tentea/Raul Dobre/Ciprian Daroczi/Andrei Bugheanu aus Rumänien vor dem Team von Ralfs Berzins aus Lettland.

Auch der Sieg in der Viererbob-Gesamtwertung zum IBSF Europacup 2018/2019 ging erstmals an Patrick Baumgartner. Durch zwei Siege bei den letzten beiden Rennen der Saison im Olympia-Eiskanal von Innsbruck überholte der Italiener den zuvor Führenden Jonas Jannusch (GER), den Jugend-Olympiasieger von 2016, um zwei Punkte. Richard Oelsner beendete die Europacup-Saison im Viererbob auf Rang drei.

Für die Athletinnen und Athleten im Zweierbob und auf dem Skeleton geht der Europacup am 25. Und 26. Januar in Sigulda zu Ende. Auch hier zählt das letzte Saison-Rennen als Junioren-EM. ©RWH2019

Junior European Championships U23 2019 4manBobsleigh podium
Junioren-EM U23 Viererbob - Photos: Heinz Gasser

Related Tags

Themenspezifische News