Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo ÖBSV: President Roman Schobesberger (l) and Wolfgang Stampfer (r)

Franz Huber folgt als Geschäftsführer auf Reinhard Poller

Innsbruck (RWH) Wolfgang Stampfer ist neuer Trainer der Bob-Nationalteams von Österreich. Das meldet der Österreichische Bob- und Skeleton-Verband ÖBSV auf Facebook. Vorgänger Franz-Josef Hofmann hatte demnach sein Trainer-Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt.

Bis 2010 war der Österreicher Wolfgang Stampfer als Bob-Pilot aktiv und nahm an drei olympischen Winterspielen (2002, 2006 und 2010) teil. Sein größter sportlicher Erfolg war Viererbob-Bronze bei den Europameisterschaften 1999 in Winterberg (GER). Im Anschluss an seine Athleten-Laufbahn arbeitete der heute 47-Jährige als Coach, zunächst für Italien und seit 2014 für das Nationalteam aus der Schweiz.

Als neuer ÖBSV-Geschäftsführer hat zudem Franz Huber die Nachfolge von Reinhard Poller angetreten. Poller, zuvor Generalsekretär des Rodel-Verbands von Österreich, war seit Oktober 2018 im Amt. ©RWH2019

>> Bob Austria auf Facebook

Photo ÖBSV: Präsident Roman Schobesberger (l) und Wolfgang Stampfer (r)

Related Tags