Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Landessportbund NRW / Andrea Bowinkelmann

 

Düsseldorf (RWH) Große Ehre für Alois Schnorbus. Der langjährige Präsident des BSC Winterberg, Prokurist der Bobbahn in Winterberg und ehemalige Olympia-Teilnehmer im Bobsport ist mit der Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden. Die Ehrung für langjähriges Engagement im Sport bekam der 67-Jährige in Düsseldorf verliehen.

Gemeinsam mit Schnorbus, 1980 Olympia-Zehnter im Viererbob und 1982 Deutscher Viererbob-Meister, wurden bei der 60. Auflage der Verleihung der NRW-Sportplakette unter anderem Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke, mehrfache Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Europameisterin, sowie Handball-Legende Heiner Brand, als Spieler und Trainer Weltmeister, ausgezeichnet. Seit der Stiftung 1959 durch die damalige Landesregierung wurden lediglich 887 ehrenamtlich Engagierte, Sportlerinnen und Sportler sowie drei Mannschaften mit der Sportplakette des Landes ausgezeichnet. ©RWH2019

>> Pressemeldung Land NRW

Photo: Landessportbund NRW / Andrea Bowinkelmann

 

Related Tags

Themenspezifische News