Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: BSD

Altenberg (RWH) Jugend-Olympiasiegerin Laura Nolte, Junioren-Weltmeister Richard Oelsner und Christoph Hafer sind die neuen Deutschen Meister im Bob-Sport.

Die Zweite der U23-WM Laura Nolte gewann mit Anschieberin Deborah Levi im Frauen-Zweierbob in Altenberg ihren ersten deutschen Meistertitel. Kim Kalicki/Viktoria Dönike wurden Zweite vor den Vize-Weltmeisterinnen Stefanie Schneider/Ann-Christin Strack.

Juniorenweltmeister Richard Oelsner gewann mit Anschieber Issam Ammour auf seiner Heimbahn in Altenberg überraschend den Titel im Männer-Zweierbob vor Christoph Hafer/Christian Hammers. Vize-Europameister Johannes Lochner kam mit Christian Rasp auf Rang drei.

Im Viererbob sicherte sich das Team von Christoph Hafer den nationalen Titel knapp vor dem Bobteam Richard Oelsner. Johannes Lochner, Europameister 2019 und Weltmeister 2017, kam mit seinem Vierer-Team auf Rang drei.

Die Deutschen Bob-Meisterschaften zählten zu den Selektions-Rennen für den BMW IBSF Weltcup 2019/2020. Die Olympiasieger und Weltmeister Mariama Jamanka und Francesco Friedrich sind für den Weltcup bereits gesetzt. Für die anderen Teams geht es am Königssee (15. – 16. November) um die übrigen zwei Plätze pro Disziplin. Das deutsche Bob-Weltcup-Team wird am 19. November bekannt gegeben. ©RWH2019

>> Meldung BSD


ChristophHafer DMAltenberg4er Pokal 1000 600German Championships 19 20 2 manBob 1000 600German Championships 19 20 2 womBob 1000 600

Related Tags

Themenspezifische News