Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: IBSF / Girts Kehris

Großgmain (RWH) Der IBSF Para-Weltcup 2020/2021 sowie die IBSF Para-Weltmeisterschaften finden im Februar und März 2021 in St. Moritz (SUI) und La Plagne (FRA) statt. Das entscheid die IBSF-Exekutive beim letzten Online-Meeting am 7. Dezember.

Die Para-Weltcups werden wie folgt ausgetragen:

  • 14. - 26. Februar 2021, St.Moritz: 3 Weltcup-Rennen
  • 01. - 03. März 2021, La Plagne: 2 Weltcup-Rennen

Die Para-Weltmeisterschaften 2021 finden in der zweiten Woche in St.Moritz statt (21. bis 26. Februar 2021).

„Die COVID-19 Pandemie ist eine große Herausforderung für uns alle, insbesondere für unsere Organisationskomitees bei Veranstaltungen“, sagte IBSF-Präsident Ivo Ferriani.  „Es freut mich daher sehr, dass St. Moritz und La Plagne unsere Para-Bob Weltcups und Weltmeisterschaften austragen können, trotz der schwierigen Umstände. Das zeigt die große Bereitschaft und Unterstützung für den Para-Sport.“


Photos: IBSF / Girts Kehris

Related Tags

Themenspezifische News