Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: IBSF

Kuonen, Dudkina und Bredikhin in der Gesamtwertung vorn

Innsbruck (RWH) Lisa Buckwitz aus Deutschland, 2018 in PyeongChang Zweierbob-Olympiasiegerin als Anschieberin von Mariama Jamanka, hat ihren ersten Sieg als Bob-Pilotin gefeiert. Beim IBSF Europacup in Innsbruck (AUT) gewann die 26-Jährige mit Cynthia Kwofie als Anschieberin vor ihren Teamkolleginnen Anne Lobenstein/Claudia Schüssler (GER) und den Russinnen Anastasiia Dudkina/Anastasia Kurysheva.

Philipp Zielasko aus Deutschland gewann mit seinem Team wie schon am Vortag das Rennen zum Viererbob-Europacup. Auf Platz zwei kam die Mannschaft von Pilot Alexander Bredikhin (RUS) vor dem Team von Davis Kaufmanis aus Lettland.

Vor dem Finale und den Junioren-Europameisterschaften am Königssee (GER, 20. – 21. Februar) führen Michael Kuonen (SUI, Männer-Zweierbob) Anastasiia Dudkina (RUS, Frauen-Zweierbob) und Alexander Bredikhin (RUS, Viererbob). ©RWH2021


Photos: IBSF

image00001image00002image00003

Related Tags

Themenspezifische News