Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Curtis Tomasevicz, USA, Leistungssport-Direktor USABS

Lake Placid (RWH) Der Verband USA Bob/Skeleton (USABS) hat Viererbob-Olympiasieger Curt Tomasevicz zum neuen Leistungssport-Direktor ernannt.

Laut der USABS-Pressemitteilung wird Tomasevicz für die Entwicklung von Strategien verantwortlich sein, um Athletinnen und Athleten vom ersten Training bis zum letzten Rennen zu unterstützen. Er wird eng mit Trainern und Betreuern zusammenarbeiten, um den USABS-Hochleistungsplan zu entwickeln und sportwissenschaftliche und technische Forschungsprojekte zu leiten. Der neue Leistungssport-Direktor arbeitet zudem eng mit dem USABS Athletenbeirat zusammen.

Curt Tomasevicz war 2010 Mitglied des Viererbob-Teams von Pilot Steven Holcomb, das bei den Winterspielen in Vancouver nach 64 Jahren die das erste Olympia-Gold für die USA holte. 2014 in Sochi gewann er mit Holcomb Viererbob-Silber, 2009 und 2012 WM-Gold. Tomasevicz blieb unter anderem als Mitglied des Athletenbeirats des Olympischen und Paralympischen Komitees der USA (USOPC) und als Athletenvertreter im Vorstand der USABS aktiv. ©RWH2021


Photos: IBSF / Charlie Booker

Curtis Tomasevicz USABS 4man Holcomb Sochi 2014Curtis Tomasevicz USABS 4man Holcomb Sochi 2014 run

Related Tags

Themenspezifische News