Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
US bobsleigh athlete at start/push position

Lake Placid. (RWH) Elana Meyers Taylor und Frank Del Duca bei den Piloten sowie Sylvia Hoffman und Charlie Volker in der Klasse der Anschieber holten sich die Titel bei den US-Meisterschaften im Bob-Anschub 2021 im neu eröffneten Eisstarthaus in Lake Placid. Der Wettbewerb sind Teil der Qualifikationen für das US-Nationalteam 2021-2022.

Die dreimalige Olympiamedaillengewinnerin Elana Meyers Taylor siegte bei den Pilotinnen mit der besten Kombinationszeit (Piloten-Position und Monobob-Position) vor Lauren Brzozowski und Brittany Reinbolt. Die Weltmeisterin und zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries verletzte sich beim zweiten Anschub und musste die restlichen Monobob-Läufe auslassen. 

Anschieberin Sylvia Hoffman wurde zur US-Meisterin 2021 gekrönt, Aja Evans, die 2014 mit Jamie Greubel Poser die Olympia-Bronze gewann, wurde Zweite. Die Olympia-Zweite von 2018, Lauren Gibbs, und Lake Kwaza belegten zeitgleich den dritten Platz.

Frank Del Duca gewann den Wettbewerb der Bob-Piloten. Derek White wurde Zweiter, der Olympia-Starter Codie Bascue Dritter.

Charlie Volker gewann bei den Männern den Anschieber-Wettbewerb vor Josh Williamson und Kris Horn.


>> USABS Website

Photo: IBSF/Viesturs Lacis

Related Tags

Themenspezifische News