Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Auftakt zum IBSF Para Sport Weltcup in Lake Placid - Robert Balk gewinnt bei Renn-Premiere; Photos: IBSF / Girts Kehris

Corie Mapp und Lonnie Bissonnette feiern 50. Weltcup-Start

Lake Placid (RWH) Der IBSF Para Sport Weltcup ist mit den ersten beiden Rennen in Lake Placid (USA) in den Winter 2021/2022 gestartet. Während Corie Mapp aus Großbritannien und der Kanadier Lonnie Bisonnette ihren 50. Start in der Rennserie feierten, gewann Neu-Athlet Robert Balk aus den USA gleich sein erstes Para-Bob-Rennen.

Im ersten Rennen des Winters fuhr der 55-jährige US-Athlet Robert Balk in beiden Läufen Bestzeit und siegte vor dem Europameister von 2020 Corie Mapp aus Großbritannien. Corie Mapp hatte im Januar 2015 in Innsbruck (AUT) das erste Para-Bob-Rennen überhaupt gewonnen. Der Schweizer Christopher Stewart, Zweiter im IBSF Para Sport Weltcup 2020/2021, belegte beim Saisonauftakt den dritten Platz.

Im zweiten Rennen in Lake Placid feierte der Spanier Israel Blanco Amorin seinen allerersten Sieg im Para Sport Weltcup. Nach einer Saison Pause gab US-Pilot Steven Jacobo sein Comeback und wurde Zweiter vor seinem Teamkollegen Robert Balk.

Der Weltmeister von 2021, Jonas Frei (SUI), wurde zweimal Fünfter. ©RWH2021

Resultate >> ibsf.org

Alle Fotos vom IBSF Para Sport Weltcup gibt es bei Facebook und Instagram!


Photos: IBSF / Girts Kehris

Para Sport WCup 21 22 1 podium GKPara Sport WCup 21 22 2 podium GKPara Sport WCup 21 22 Lake Placid track GK

Related Tags

Themenspezifische News