Frühere Bob-Anschieberin Jazmin Sawyers holt Weitsprung-Gold

Istanbul (RWH) Die frühere Bobanschieberin Jazmin Sawyers hat bei den Hallen-Europameisterschaften 2023 den Titel im Weitsprung gewonnen. Die Britin siegte in Istanbul mit der persönlichen Bestweite von exakt sieben Metern.

Die heute 28-Jährige hatte 2012 bei den Olympischen Jugendspielen in Innsbruck als Anschieberin von Pilotin Mica McNeill die Silbermedaille gewonnen. Schon im Winter davor war Sawyers an der Seite von Kirsten Emery im Bob-Europacup von Igls dabei und hatten in zwei Rennen  jeweils Rang 19 belegt.

Erfolgreicher ist Sawyers aber als Weitspringerin: Sie gewann bei den Europameisterschaften schon Silber (2016) und Bronze (2022) und nahm an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro. Dort belegte sie 2016 Rang acht. ©RWH2023

Photos: © 2012 - Comité International Olympique© 2012 - Comité International Olympique(CIO) - KASAPOGLU, Mine
PHO10510069.brPHO10514251.br

Related Tags

Themenspezifische News