Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
bobsleigh

 

Lake Placid (RWH) Mit Siegen für junge Skeleton-Piloten aus Rumänien und Korea endete das erste Skeleton-Rennen zur OMEGA IBSF Jugend-Qualifikations-Serie in Lake Placid (USA). Acht Athletinnen gingen an den Start, den Sieg sicherte sich Alexandra Vicol (ROU) vor Kalyn McGuire (USA) und Rebecca Hass (USA).

Bei den Männern waren neun Nachwuchs-Piloten im Rennen. Hinter Sieger Seunggi Jung aus Korea belegten Kindrick Carter (USA) und Mihai Trasnea (ROU) die Plätze zwei und drei.

Die OMEGA IBSF Jugend-Serie geht in Calgary (CAN) weiter mit Trainings-Start am 28. Oktober und den ersten Monobob-Rennen am 4. und 5. November. Über die Rennserie können sich junge Athletinnen und Athleten für die Olympischen Jugend-Winterspiele 2016 in Lillehammer, Norwegen, qualifizieren.©RWH2015

Related Tags

Themenspezifische News