Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Sigulda (RWH) Die Skeleton-Athleten Nikita Tregybov und Yulia Kanakina aus Russland sind die Junioren-Weltmeister 2017.
Nikita Tregybov sicherte sich in Sigulda (LAT) seinen dritten Junioren-WM-Titel in Folge vor dem Letten Krists Netlaus und Jugend-Olympiasieger Evgeniy Rukosuev (RUS). Bei den Frauen gewann Yulia Kanakina vor Teamkollegin Renata Khuzina (RUS) und Maxi Just aus Deutschland.
Die Junioren-Weltmeister haben bei der BMW IBSF Weltmeisterschaften 2017 am Königssee (13.-26. Februar 2017) ein persönliches Startrecht. ©RWH2017

POdium JWCh Skel Men

Related Tags

Themenspezifische News