Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: Charlie Booker

Bath (RWH) Skeleton-Athletin Donna Creighton aus Großbritannien beendet ihre Laufbahn. Wie der Verband British Bobsleigh & Skeleton Association bekannt gab, verlässt die 31-Jährige im Sommer das Team.

Donna Creighton kam 2004 von der Leichtathletik zum Skeleton-Sport. 2010 war sie Reserve-Athletin bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver, 2015 gewann Donna Creighton die Gesamtwertung im Intercontinental-Cup.

Im britischen National-Team war sie mit 13 Jahren Zugehörigkeit, mehr als 100 Rennen und fünf WM-Teilnahmen zwischen 2009 und 2017 die dienstälteste Athletin. Ihr bestes WM-Resultat war Rang 13 am Königssee 2011. Im Skeleton-Weltcup kam Donna Creighton 2010 in Whistler, 2011 in Cesana und 2012 in Lake Placid jeweils auf Rang vier. ©RWH2017

Related Tags

Themenspezifische News