Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Barrett MArtineau CAN - Photo: David McColm
Calgary (RWH) Die Skeleton-Athleten Elisabeth Vathje und Barrett Martineau sind die Sieger bei den Kanadischen Meisterschaften im Winsport‘s Canada Olympic Park. Die gab der Verband Bobsleigh Canada Skeleton nun in Calgary bekannt.
Die WM-Dritte von 2016 Elisabeth Vathje gewann den Titel bei den Frauen vor Mirela Rahneva und Jane Channell, die in beiden Rennläufen die beste Startzeit hatte.
Barrett Martineau siegte bei den Männern. Dave Greszczyszyn wurde Zweiter, die Bronzemedaille ging an Evan Neufeldt.
Die Kanadischen Skeleton-Meisterschaften waren Teil der Selektions-Rennen zum Team für den BMW IBSF Weltcup 2017/2018. Am Sonntag (15. Oktober) stehen die letzten Rennen auf dem Programm, bevor das Weltcup-Team offiziell am 1. November bekannt gegeben wird. ©RWH2017

Barrett Martineau CAN - Photo: David McColm

Related Tags

Themenspezifische News