Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photo: IBSF
Fabian Küchler gewinnt Silber vor Evgeniy Rukosuev

Königssee (RWH) Felix Keisinger aus Deutschland ist der Junioren-Weltmeister 2019 im Männer-Skeleton. Auf der Kunsteisbahn am Königssee (GER) verwies der Interkontinentalcup-Gesamtsieger von 2018 mit Bestzeit im zweiten Rennlauf noch seinen zuvor führenden Teamkollegen Fabian Küchler (GER) auf Platz zwei. Küchler, der Europacup-Gesamtsieger 2018/2019, gewann Silber vor Junioren-Europameister Evgeniy Rukosuev aus Russland.

Felix Keisinger ist als Junioren-Weltmeister aus startberechtigt bei den BMW IBSF Weltmeisterschaften 2019 in Whistler (CAN, 25.02. – 09.03.2019).

Insgesamt waren am Königssee 26 junge Skeleton-Athleten aus 18 Nationen am Start. ©RWH2019

>> Official results

Related Tags

Themenspezifische News