Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Web-Navigation zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Für weitere Details klicken Sie bitte hier.
 
Photos: IBSF / Viesturs Lacis

London (RWH) Die frühere britische Skeleton-Athletin Lizzy Yarnold, Olympiasiegerin 2014 und 2018, ist mit dem Spirit of Sport Award 2019 ausgezeichnet worden. Die 31-Jährige, die seit kurzem dem Vorstand des Nationalverbands British Bobsleigh & Skeleton Association (BBSA) angehört, bekam die Auszeichnung bei den British Sports Journalism Awards.

Mit dem Preis ehrt der Sportjournalistenverband in Großbritannien Sportler*innen, die Vorbilder sind und andere inspirieren. „Das erste Mal, dass ich eine Auszeichnung für etwas anderes als meine Leistung erhalten habe. Das ist seltsam, aber ich weiß das zu schätzen“, schrieb die Weltcup-Gesamtsiegerin von 2014 und Weltmeisterin von 2015 Lizzy Yarnold auf Twitter. © RWH2019


>> Sports Journalists Association

Related Tags